Inhabitants 854,316
Without migration background 46,6%
0-17 without migration background 39,7%
Area 219 km2
Nationalities 169

Amsterdam ist zwar nicht der Sitz der niederländischen Regierung, aber die Hauptstadt und die größte Stadt der Niederlande. Im Vergleich zu anderen westeuropäischen Hauptstädten ist sie mit weniger als einer Million Einwohnern relativ klein. Die Bevölkerung ist jedoch in den letzten Jahren stark gewachsen. Seit den frühen achtziger Jahren hat Amsterdam tiefgreifende Veränderungen erfahren: vom Bevölkerungsrückgang über hohe Arbeitslosigkeit und Kriminalität bis hin zu Bevölkerungswachstum und wirtschaftlicher Entwicklung.

Der Hafen, einst ein Zentrum der Entwicklung der Stadt als Handels- und Finanzzentrum, ist nicht mehr führend in der Arbeitsmarktstruktur. Stattdessen ist die Wirtschaft von Amsterdam heute hauptsächlich vom Dienstleistungssektor, vom Tourismus und der Kultur geprägt.

Amsterdam ist als eine der Städte mit den unterschiedlichsten Einwohnern der Welt bekannt und seit dem 17. Jahrhundert eine Einwanderungsstadt. Seit 2011 ist mehr als die Hälfte der Stadtbevölkerung selbst oder ein Elternteil ist im Ausland geboren. Die größten Einwanderergruppen haben ihren Ursprung in Marokko, der Türkei und Surinam.

 

 

 

 

 

 

 

54% Mehr als die Hälfte der Menschen in Amsterdam hat einen Migrationshintergrund